Filter
Kategorie
Vorbereitung
Jugendturnier
Spiele
Saisonabschluss
Altpapier
Jahreshauptversammlung
Abteilungsversammlung
Veranstalter
Verein
Herren 1
Herren 2
Herren 3
Damen
mA Jugend
mB Jugend
mC Jugend
mD Jugend
mE Jugend
wB Jugend
wD Jugend
Minis
Bambinis
Partner
Zeige alleVerstecke
Bewertung
Oktober 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Veranstaltungen

Heimspiel gegen Erlangen-Bruck

Heimspiel gegen Erlangen-Bruck

Schreiben Sie eine Rezension
DAS SPIEL WURDE ABGESAGT!
Kategorie
Spiele
Veranstalter
Herren 1
Datum
17 Oktober 2020
Uhrzeit
20 Uhr
Beschreibung

DAS SPIEL WURDE ABGESAGT!

Im dritten Anlauf soll es jetzt endlich klappen mit dem Saisonstart der Friedberger Handballer. Am Samstag ab 20 Ur beginnt die Bayernliga in der TSV – Halle. Gegner ist dann Erlangen-Bruck. 

Die ersten beiden geplanten Spiele der Handballer fielen ja Absagen wegen Corona zum Opfer. Doch für den Samstag scheint alles glatt zu gehen: „Ich bin im Austausch mit den Erlangern“, sagte Trainer Andreas Dittiger. „Bei ihnen scheint alles zu passen, Stand Donnerstag findet das Spiel tatsächlich statt.“

Bisher haben beide Teams noch keine Begegnung bestreiten können. An den ersten beiden Spieltagen der Bayernliga fanden nämlich insgesamt lediglich vier Partien statt. Umso wichtiger wäre es, wenn am Samstag alles glatt gehen würde für den TSV und seinen Kontrahenten.

Friedberg hat mit Tomislav Nuic noch einen angeschlagenen Spieler im Kader. Der Neuzugang hat eine kleinere Blessur und musste darum einige Tage mit dem Training aussetzen. Darum ist sein Einsatz für den Samstag fraglich. Alle anderen Spieler sind fit und brennen förmlich auf ein Ende der langen Handballpause. 

Erlangen – Bruck geht in seine zweite Saison nach dem Abstieg aus der 3. Liga. Die Franken profitieren sehr von einer guten Nachwuchsarbeit, sie haben zudem einige vielversprechende Talente im Kader, die beim Bundesliganachbarn HC Erlangen noch in der Warteschleife sind. Die junge Mannschaft kann einen schnellen Tempohandball spielen, ist aber auch im Positionsangriff sehr effizient. 

„Ich erwarte, dass Erlangen – Bruck in dieser Saison oben mitspielen wird“, sagte Dittiger. „Sie haben eine Mannschaft mit vielen jungen, aber schon sehr guten Spielern. Diese wird vor allem unsere Abwehr alles abverlangen. Wir freuen uns sehr, dass wir am Samstag zu Hause in die Saison einsteigen können. Endlich geht die lange Pause zu Ende, die Bayernliga kann beginnen.“

BITTE TICKETS ONLINE HIER BESTELLEN: 

Domenico Giannino

 

 

STATUS
DAS SPIEL WURDE ABGESAGT!
UNSER HALLENHEFT ZUM BLÄTTERN
Unser Hallenheft
UNSER HALLENHEFT ZUM DOWNLOAD
Download
Mehr lesen
Auswärtsspiel gegen Cham

Auswärtsspiel gegen Cham

Schreiben Sie eine Rezension
DAS SPIEL WURDE LEIDER ABGESAGT
Kategorie
Spiele
Veranstalter
Herren 1
Datum
10 Oktober 2020
Uhrzeit
19.30 Uhr
Beschreibung

DAS SPIEL WURDE LEIDER ABGESAGT!

Am Samstag scheint die lange Spielpause für die Friedberger Handballer endlich zu Ende zu gehen.

Ab 19.30 Uhr beginnt die Bayernliga mit dem Auswärtsspiel in Cham. Damit endet eine Wartezeit von fast sechs Monaten ohne Pflichtspiel für den TSV.

Das eigentliche erste Saisonspiel der Herzogstädter fiel am vergangenen Wochenende aus, nachdem sich sechs Friedberger Spieler mit Corona infiziert hatten. Diese sind allesamt wieder gesund, nur Alexander Prechtl sitzt für den Samstag noch aus, da er Trainingsrückstand hat. Somit ist von Friedberger Seite aus alles bereit für den Saisonstart. Auch Cham, das am letzten Wochenende seine erste Begegnung noch absagen musste, signalisierte am Donnerstag, dass die Partie am Samstag stattfinden könne. 

Dabei muss der TSV Friedberg aber noch einen kurzfristigen Abgang hinnehmen. Renato Pauli, vor dieser Saison aus Eisenach verpflichtet, wird nun doch nicht für die Friedberger auflaufen. Nachdem er die gesamte Vorbereitung mit absolviert hatte und für Friedberg beim Turnier in Gundelfingen spielte, bekam der Linkshänder ein Angebot vom VfL Günzburg. Pauli entschied sich  kurzfristig um, er lief beim Saisonstart in der 3. Liga am letzten Samstag auch bereits für den VfL auf. 
Darum rückt Marcus Bernhard aus der zweiten Mannschaft in den Kader auf. Der Linkshänder hat für die Friedberger Zweite und seinen alten Verein Dietmannsried bereits in der Landesliga gespielt. Er wird nun dauerhaft im Bayernligakader mit dabei sein. 

„Die ganze Situation ist natürlich nicht ideal“, sagte der Friedberger Trainer Andreas Dittiger. „Aber es zeigt, dass wir bei der Verpflichtung von Pauli gute Arbeit geleistet haben. Da der Spieler aber kurzfristig doch weg wollte, haben wir beschlossen, ihm keine Steine in den Weg zu legen. Wir wollen mit einem Kader auflaufen, in dem sich alle Akteure voll und ganz mit dem TSV identifizieren und bereit sind, alles für unsere Farben zu geben. Nur solche Spieler wird man am Samstag in Cham für Friedberg im Einsatz sehen. Wir hoffen, dass nach dem letzten Wochenende mit den vielen Absagen sich jetzt der Spielplan in der Bayernliga normalisiert. Wir sind bereit für den Auftakt, jeder freut sich nach der langen Pause auf das erste Pflichtspiel.“

BITTE TICKETS ONLINE HIER BESTELLEN: 

Domenico Giannino

STATUS
DAS SPIEL WURDE LEIDER ABGESAGT!
Mehr lesen
Lauf einsmehr!

Lauf einsmehr!

Schreiben Sie eine Rezension
Veranstalter
Partner
Datum
3 Oktober 2020
Uhrzeit
10.00 Uhr - 14.00 Uhr
Beschreibung

Der Weg zu einem großen Ziel …
… beginnt mit (d)einem ersten Schritt!

Wir vom Verein einsmehr – Initiative Down-Syndrom für Augsburg und Umgebung verfolgen ein großes Ziel:
Menschen mit einer (geistigen) Behinderung finden eine Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt – im ersten
Augsburger Inklusionshotel. Im Westen von Augsburg entsteht aktuell das westhouse, ein multifunktionales Gebäude mit Sporthalle, Veranstaltungsräumen, Co-Working Areas etc. – und dem Inklusionshotel einsmehr.

Ab November 2020 wird das Hotel 73 Zimmer mit Frühstück anbieten.
Die Hälfte der 24 Beschäftigten hat eine Beeinträchtigung.
Das Team wird so zusammengestellt, dass alle ihre Fähigkeiten
einbringen können. Insgesamt muss der Verein 1,6 Millionen Euro
aufbringen über (staatliche) Zuschüsse, Kredite und Spenden.
Um dieses große Vorhaben Wirklichkeit werden zu lassen, sind
also noch viele kleine und große Schritte notwendig.

Bring(t) uns näher zum Ziel: Lauf einsmehr

Um einen nächsten Schritt machen zu können, veranstalten wir einen Sponsorenlauf. Das Prinzip ist einfach:
Alle Läufer*innen suchen sich einen oder mehrere Sponsor*innen, die pro gelaufener Runde (ca. 600 Meter) einen Betrag ihrer Wahl spenden. Alle laufen so viele Runden, wie sie mögen oder können. Die gelaufenen Runden werden gezählt und den Sponsor*innen durch eine per Post versandte „Rechnung” mitgeteilt. Es geht also nicht um schnelle Zeiten, sondern darum, möglichst lange durchzuhalten. Geehrt werden neben den Läufer*innen auch die Teams mit
den meisten Runden.
Und dafür brauchen wir Sie: Zum Laufen und Sponsern, aber auch zum Anfeuern und Mitfeiern.
Es gilt dabei kein „entweder-oder“, sondern ein „sowohl-als-auch“. Auch als Läufer*in kann man sponsern, anfeuern
und vor allem mitfeiern!
Übrigens: Alle Spender*innen erhalten eine Spendenbescheinigung (bitte dafür unbedingt Ihre Adresse angeben).
Wer als Sponsor*in mitmachen möchte, aber keine Läufer*in kennt, kann mit uns in Kontakt treten und sich bei der
Suche helfen lassen – oder aber direkt spenden.

Es gibt auch einen kostenlosen Busservice für Gruppen über das Busreiseunternehmen Egenberger.

 

Weitere Infos findet Ihr in unserem Newsbeitrag:

 

 

 

Preis
Auf Spendenbasis
Beschreibung

Mehr lesen
Unterstützt die Abteilung der Handballer des TSV mit eurem Altpapier

Unterstützt die Abteilung der Handballer des TSV mit eurem Altpapier

Schreiben Sie eine Rezension
Kategorie
Altpapier
Veranstalter
Verein
Datum
7 August 2020
Beschreibung

Wir sammeln Altpapier vom 07. - 09.08.20 am TSV Parkplatz beim Roten Kreuz.

Unterstützt die Abteilung der Handballer des TSV mit eurem Altpapier

Mehr lesen
Leistungsdiagnostik

Leistungsdiagnostik

Schreiben Sie eine Rezension
Kategorie
Vorbereitung
Veranstalter
Verein
Datum
25 Juli 2020
Uhrzeit
12.15 Uhr - 14.30 Uhr
Beschreibung

Liebe Spieler der mB1, liebe Eltern und Trainer,

Der moderne Handball stellt mit einem ständigen Wechsel von Phasen hoher mit Phasen niedriger Intensität enorme Anforderungen an die physische Leistungsfähigkeit der Spieler. Häufige Bewegungsmuster sind beispielweise Läufe mit variierender Geschwindigkeit, Beschleunigungen und Abstoppbewegungen, Sprints, Sprünge sowie Richtungswechsel. Über den Verlauf eines Spiels werden damit verschiedene Ausprägungen von Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit beansprucht.

All diese Dinge müssen trainiert werden. Ein fertiges „Kochrezept“ für den Trainingserfolg kann es per se nicht geben. Der eine Sportler muss etwas mehr trainieren als der andere. Mancher braucht längere Trainingseinheiten und auch das Tempo ist für jeden Sportler ein anderes. Eine allgemeingültige Formel gibt es nicht, denn die physiologischen Reaktionen mit denen ein Körper auf ein Training reagiert, sind so individuell wie ein Fingerabdruck.

Wir als Abteilungsleitung wünschen uns, dass unsere Trainer ihr Training optimal und erfolgreich planen können. Und ein weiterer, nicht weniger wichtiger Wunsch ist die Prävention von Verletzungen. 

Daher starten wir mit unserem Partner dem Trainings- und Therapiezentrum Friedberg (TTZ) ein Pilotprojekt: Wir möchten mit den Jungs der kommenden B1 eine Leistungsdiagnostik durchführen, die neben der Leistungssteigerung vor allem die Verletzungsprävention  zum Ziel hat.

Die Leistungsdiagnostik im Sportbereich umfasst Untersuchungs- und Testverfahren, die objektive und reproduzierbare Daten über die Muskelkraft liefern. Sie geben Auskunft über die Belastbarkeit und den Leistungsstand eines Sportlers geben. Sie hat damit eine wesentliche Funktion für den Zuschnitt der individuellen Trainingsplanung.

Dabei gibt eine Vielzahl von Tests zum Beurteilen der motorischen Grundeigenschaften: Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit.
 

Vor dem Begriff "Leistung" sollte aber niemand zurückschrecken. Eine Leistungsdiagnostik ist kein Kontrollmittel, sondern eine Hilfestellung.
 

Eine Hilfe, um

  • sich besser zu bewegen, 
  • Verletzungen und Verschleißerscheinungen vorzubeugen
  • die optimalen Trainings- und Leistungsbereiche der Spieler zu bestimmen
  • die Trainingspläne und Trainingsmethoden optimal an den Leistungsfortschritt anzupassen
  • die Trainingseffektivität zu steigern
  • individuelle Leistungspotentiale auszuschöpfen
  • Über- und Unterforderung im Training zu vermeiden


Diese Leistungsdiagnostik findet statt am:

Samstag, den 25.07.2020 um 12:15 Uhr bis 14:30 Uhr in der TSV Halle.

Dabei werden wir die Veranstaltung in zwei je 45 minütige Einheiten mit einer 15 minütigen Pause zum Durchlüften der Halle planen. Die Tests werden von Bernd Thurner gezielt ausgewählt und zusammengestellt und zielen vor allem auf die Eigenschaften Kraft und Schnelligkeit.

Treffpunkt ist um 12:05 Uhr in Sportkleidung vor der Halle. Mund- und Nasenmaske nicht vergessen! Es können 15 Spieler an dem Test teilnehmen. Von jedem Spieler sammeln wir im Vorfeld einen Unkostenbeitrag von 8 Euro ein.

Wir möchten unseren Trainern ebenfalls ermöglichen, an der Veranstaltung als Zuschauer teilzunehmen. Wir sind sicher, dass ihr wichtige Informationen für euer Training erhalten könnt.

Wir sind stolz darauf und freuen uns sehr, mit dem TTZ kompetente Partner nicht nur in der Rehabilitation, sondern auch in der Prävention zu haben und sind gespannt auf die Veranstaltung!

Simone und Dirk

 

Preis
8 Euro
Mehr lesen
Abteilungsversammlung 2020

Abteilungsversammlung 2020

Schreiben Sie eine Rezension
VERSAMMLUNG WURDE ABGESAGT!
Kategorie
Abteilungsversammlung
Veranstalter
Verein
Datum
18 Oktober 2020
Uhrzeit
19 Uhr
Beschreibung

VERSAMMLUNG WURDE ABGESAGT!

An alle Mitglieder der Handballabteilung des TSV Friedberg

Liebe Handballerinnen und Handballer, liebe Mitglieder der Abteilung,
leider müssen wir die Versammlung am Freitag, den 09. Oktober aufgrund der Obergrenze von 50 Personen in geschlossenen Räumen verschieben. Nun starten wir einen neuen Versuch und laden Euch zur Abteilungsversammlung 2020 am

Sonntag, den 18. Oktober 2020 um 19:00 Uhr
in der Dreifachhalle des TSV Friedberg

 

 

herzlich ein.
 
Wir hoffen auf einen geplanten Start der Veranstaltung, dies machen wir jedoch von der aktuellen politischen Situation rund um die Corona-Pandemie abhängig. Die Halle ist derzeit für eine Kapazität von 100 Personen ausgelegt und zu diesem Zweck genehmigt.

Verschafft Euch einen Überblick darüber, was in der letzten Saison los war und wohin es mit den Friedberger Handballern geht. Redet mit und entscheidet bei den Neuwahlen über das neue Führungsgremium. Wahlberechtigt ist jedes Mitglied der Abteilung Handball ab dem vollendeten 16. Lebensjahr.

Die (offizielle) Tagesordnung
    • 1. Begrüßung
    • 2. Bericht der Abteilungsleitung mit Danksagungen
    • 3. Bericht der Jugendleitung
    • 4. Bericht der Aktiven
    • 5. Bericht des Schatzmeisters
    • 6. Bericht des Rechnungsprüfers
    • 7. Entlastung der Abteilungsleitung
    • 8. Neuwahl der Abteilungsleitung und der Rechnungsprüfer
    • 9. Sonstiges / Anträge

Interessiert Euch für den Verein und Eure Abteilung und kommt am 18. Oktober zum TSV!

Euer Abteilungsleitung
Simone Neumeier und Dirk Kreutzburg
 

STATUS
VERSAMMLUNG WURDE ABGESAGT!
Mehr lesen