Herren 1

SPIELPLAN UND TABELLE

Nachdem die erste Herrenmannschaft des TSV Friedbergs letzte Saison in der Abstiegsrunde erfolgreich
war, tritt sie auch dieses Jahr wieder in der höchsten Liga Bayerns der Bayernliga an.
Erneut steht der TSV dabei vor einer schwierigen Saison. Absolute Leistungsträger haben den Verein verlassen:
Timo Riesenberger wechselt studienbedingt zum Ligakonkurrenten Anzing, ihm folgt auch unser
Torwart Vinzenz Altenweger. Unser großes Nachwuchstalent Henri Häusler geht zum Studium nach
Hamburg, Deacon Link folgt seiner Freundin nach Allach und Tim Porterfield wechselt nach Aichach.
Besonders schmerzt der Abgang unseres langjährigen Rückraum-Shooters Fabian Abstreiter. Beruflich
bedingt hängt er die Handballschuhe an den berühmten Nagel. Ihm folgt auch unser Schuppi, Patrick
Schupp, der mit Handballspielen aufhören wird. Vielen Dank Euch allen für eine tolle Handballzeit!

Der Kader wird allerdings keineswegs schrumpfen. Fünf junge Nachwuchsspieler aus unserer erfolgreichen
Bayernliga-A-Jugend wollen den Sprung in die Männer-Bayernliga schaffen. Dazu verstärken
die Mannschaft drei Neuzugänge: Noah Newel aus Fürstenfeldbruck ist für Halblinks vorgesehen. Auf
Halbrechts kommt Armin Alijagić vom FC Bayern München und Josh Murgg will den Kasten sauber
halten. Über einen Rückkehrer freut sich der TSV besonders: Aleksandar Gugleta gab bereits in der
Corona-Saison 20/21 seine Visitenkarte beim TSV ab. Jetzt will der serbisch-kroatische Linkshänder,
der bereits als Spieler beim finnischen Serienmeister Riihimäki Cocks Erfahrung in der Champions
League sammeln konnte, beim TSV noch einmal richtig durchstarten.

Es wartet also eine große Aufgabe auf unseren Trainer Andreas Dittiger: Er will aus dem verbliebenen
Stamm, dem ehrgeizigen Nachwuchs und den neuen Gesichtern beim TSV ein schlagkräftiges Team
formen, mit dem er den Klassenerhalt frühzeitig sichern will. Unterstützung bekommt er dabei von
einer in der Halle des TSV bereits wohlbekannter Handballgröße: Udo Mesch, ehemaliger Trainer u.a.
bei den Ligakonkurrenten Haunstetten und Niederraunau und bereits Trainer in Friedberg 2020 kehrt
auf die Bank zurück und will mit seiner großen Erfahrung das Team mitformen.

Wenn die Saison im September startet, wird das Team eine intensive Vorbereitungsphase hinter sich
haben. An Motivation und Fitness wird es also nicht fehlen. Die Jungs hoffen, mit der Unterstützung
des Publikums dann in der Lage zu sein, in der Bayernliga gut mitzuhalten und dem einen oder anderen
Favoriten ein Bein zu stellen. Mit schnellem, mitreißendem Handball wollen sie für eine tolle Stimmung
in der Halle sorgen.

Obere Reihe von links: Kilian Weigl, Noah Newel, Armin Alijagić, Daniel Okyere, Simon Braun, Aleksandar
Gugleta, Koordinator Paul Thiel

Mittlere Reihe von links: Trainer Andreas Dittiger, Lukas Geisreither, Dominik Wsnie, Hannes Wanie,
Benedikt Bauer, Dominik Schiechtl, Florian Wiesner, Co-Trainer Udo Mesch

Untere Reihe von links: Tom Cada, Jonas Dehm, Joachim Murgg, Raphael Karl, Moritz Fieger, Fabian
Schreiber, Finn-Luca Hildebrandt


Trainer: Andreas Dittiger
Co-Trainer: Udo Mesch


Trainingszeiten:

- Montag: 20:00 - 21:30 Uhr | TSV Halle
- Dienstag: 20:15 - 21:45 Uhr | TSV Halle
- Donnerstag: 20:00 - 21:30 Uhr | TSV Halle